Das Glücksglas: wie man sich mit einfachsten Mitteln den eigenen Reichtum vor Augen halten kann

Steigende Aktienkurse hin, Glückstagebuch her: Wieviel braucht man wirklich, um glücklich zu sein? Wie ein Glückstagebuch dabei helfen kann, Wertvolles als wertvoll zu erachten

Neues vom Investment-Punk: Eine Kurzvorstellung von Hörhans unterhaltsamer Digitalisierungsapokalypse „Der stille Raub“

Wie „Der stille Raub“ von Gerald Hörhan sanft und punkig in das Thema New Economy einführt – und wie er es schafft, dass man sich bei der Lektüre durchweg weg schlecht fühlt

Pöbelstunde: die Leiden eines Privatinvestors

Rein ins Risiko oder ab in den sicheren Hafen? Wie viel Risiko ist gesund – und gibt es überhaupt reale Alternativen? Privatinvestoren haben’s schon echt schwer. Ich hatte Lust zu pöbeln: Das ganze Abwägen, Risiken einschätzen und Strategie finden kann einem schon mal böse auf den Keks gehen.

Step-by-Step-Anleitung Teil 1: Erste Schritte in die Welt der Investitionen & Finanzen

Wie startet man am besten ins Thema Finanzen und Investments? Du bist blutiger Neuling und möchtest Dein Geld nicht weiter auf dem Sparkonto vor sich hingammeln lassen, weißt aber nicht so richtig, wie Du loslegen sollst? Für diesen Fall habe ich eine Anleitung zusammengstellt, wie Du Finanzwissen aufbauen und Deine Investments selbst in die Hand nehmen kannst. Los gehts!

Humankapital – das dickste Investment-Ding von allen?

Humankapital ist DAS Schlagwort, wenn es um „weiche“ langfristige Investitionsstrategien geht. Was genau verbirgt sich dahinter und mit welcher Strategie kann ich dafür sorgen, dass es nicht der sozialen Inflation zum Opfer fällt, sondern sich vielleicht sogar vermehrt?

Challenge: mein Mindset in einem Wort

Thorsten Hartmann rief zu einer sehr coolen „Challenge“ auf, bei der es darum ging, die eigene Lebenseinstellung zu hinterfragen und auf ein einzelnes Wort herunterzubrechen. Als (sporadisch) leidenschaftliche Twitterati ist 1/140el natürlich eine Ansage, aber schon sind wir mitten im Thema: CHANCEN!